30. Juli 2014

Lotto 6 aus 49: Die aktuellen Lottozahlen der Ziehung vom Mittwoch, den 30.07.2014

Rund 4 Millionen Euro sind die richtigen Lottozahlen mit Superzahl in der heutigen Mittwochsziehung wert. Nachdem der Jackpot letzte Woche nicht geknackt wurde und auch im Spiel 77 eine große Gewinnsumme wartet, gehen wir auch diesmal wieder von einer hohen Spielbeteiligung aus.

Die Lottozahlen sind gezogen - und was für eine Kuriosität gibt es da zu bestaunen: Es wurden mit der 9, 10, 11, 12 und 13 tatsächlich fünf aufeinander folgende Zahlen gezogen. Nur die 37 fällt aus dem Raster. Wer also diese Zahlenkombination getippt hat, darf jetzt richtig jubeln!

Übrigens: Mindestens genauso kurios ging es zuletzt bei der Lottoziehung am 10. April 1999 zu. Damals ging es um die Zahlenfolge 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 26. Das war bis zur heutigen Ziehung das erste und einzige Mal, dass fünf aufeinander folgende Zahlen gezogen wurden.

Hier finden Sie die aktuellen Gewinnzahlen der Lottoziehung vom Mittwoch, den 30. Juli 2014 (Mittwochslotto):

Lottozahlen: 9, 10, 11, 12, 13, 37
Superzahl: 3
Spiel 77: 8 8 5 4 8 4 0
Super 6: 1 2 4 8 4 3



Alle Angaben sind wie immer ohne Gewähr.

Gewinnspiel-App "FreeWin": Lotto mobil kostenlos tippen, echtes Geld gewinnen (Sponsored Post)

Lotto ganz einfach mobil per App spielen ist ein absoluter Trend und ein Zukunftsmodell über das wir auf onlinelotto.eu aktuell bereits ausführlich berichten.

Ein ganz neues Konzept verfolgt allerdings LOTTO Hessen mit der neuen Lotto-App „FreeWin“ (lotto-hessen.de/freewin): Hier kann man ohne Risiko kostenlose Tipps auf die nächsten Lottozahlen abgeben – aber mit der Chance, bei einem korrekten Tipp auch echtes Geld zu gewinnen.

Das Konzept ist so einfach wie unterhaltsam: Man tippt die Lottozahlen als ob man echtes Lotto spielt, und wer als Erster das richtige Ziehungsergebnis tippt, der gewinnt. Im Fall von "FreeWin" sind das satte 500 Euro – das ist natürlich weniger als bei einem echten Lottogewinn mit „Sechs Richtigen“, aber dafür spielt man auch ohne Risiko und Geldeinsatz. Man kann also nur gewinnen!

Und es wird noch spannender: Man kann seine FreeWin-Tipps auch noch live und in Echtzeit während der laufenden Lottoziehung abgeben. Während die Ziehung läuft, werden die bereits gezogenen Zahlen automatisch aktualisiert und es müssen nur noch die verbleibenden Zahlen getippt werden. Das erhöht natürlich die Wahrscheinlichkeit den richtigen Tipp für alle Lottozahlen abzugeben. Aber das gilt natürlich für alle Spieler – man muss also der Schnellste sein und als Erster die korrekten Zahlen vorhergesagt haben. Derjenige, der als Erster den richtigen Tipp abgegeben hat (registrierter Abgabezeitpunkt), gewinnt. Nach der Ziehung erfährt man direkt, ob man gewonnen hat.


App "FreeWin": Hauptmenü und Live-Modus während Ziehung

Dazu gibt es noch ein Aktion zum „Freunde-Werben“ in der Appp: Wer seine Freunde einlädt und diese mit FreeWin spielen, gewinnt man als Werber mit: 50 Euro Bonus erhält man, wenn ein geworbener Freund das richtige Ziehungsergebnis tippt und gewinnt. Zusätzlich können in der App Bonuspunkte gesammelt werden, die man im Prämienshop auf der Seite von LOTTO Hessen in attraktive Prämien (z.B. iPad, eReader oder Gutscheine) einlösen kann.

Wir von onlinelotto.eu finden: Eine gute Idee für eine Lotto-App, bei der man nicht mit Geld spielt und trotzdem den Nervenkitzel der Lottoziehung hat. Und das Beste dabei: Es ist kostenlos und man kann trotzdem gewinnen. Die exakte Zeit, wann ein Tipp im System eingegangen ist, wird registriert und gespeichert

Die "FreeWin"-App gibt es sowohl als iOS-App im App Store und Android-App bei Google Play und steht ab sofort zum Download bereit. Oder amn scannt den nebenstehenden QR-Code und wird direkt zum Downloiad weitergeleitet. Teilnahmevoraussetzung ist allerdings, dass man über 18 Jahre alt ist und in Hessen wohnt.

28. Juli 2014

Vergessliche Glückspilze: 34,8 Millionen Euro Lotto-Gewinne nicht abgeholt!

Deutschlands Lotto-Spieler haben im vergangenen Jahr 34,8 Millionen Euro an Lottogewinnen nicht abgeholt, das ergab eine Umfrage von BILD bei allen 16 Lottogesellschaften der Länder. Zahlreiche Lotto-Gewinner haben es verpasst, ihren Gewinn abzuholen (Bericht auf bild.de). Entweder haben die Pechvögel übersehen, dass gewonnen wurde, den Lottoschein verloren oder schlicht die Frist zur Abholung des Gewinns verstreichen lassen.
Verpasst - der Traum vom großen Gewinn
Quelle: pixabay.com

Bei der Umfrage ging es um alle Gewinnsummen - also sowohl größere Gewinne aus den Jackpots als auch Gewinne in den niedrigeren Gewinnklasse 7, 8 und 9 (Mindestgewinn: 5 Euro). Selten passte wohl der Spruch "Kleinvieh macht auch Mist" besser als bei dieser enormen Summe, die nicht an die Lottospieler ausgezahlt werden musste.

Holt ein Lotto-Spieler seinen Gewinn 13 Wochen nach der Ausspielung nicht ab, verfällt sein Anspruch. Die Gewinne fließen in den meisten Bundesländern komplett zurück an die Lottogesellschaft und werden neu ausgespielt. In Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Rheinland-Pfalz und Schleswig-Holstein gingen insgesamt 2,6 Millionen Euro der nicht abgeholten Gewinne an die jeweiligen Landeshaushalte.

Bundesweit spielte der Deutsche Toto- und Lottoblock (DTLB) im vergangenen Jahr 2013 eine Gewinnsumme von insgesamt 3,36 Milliarden Euro aus.

Unser Tipp: Jetzt mit unseren Online-Partnern staatliches Lotto online spielen. Dank automatischer Gewinnbenachrichtigung per E-Mail oder SMS kann einem der Gewinn nicht entgehen. Egal ob Lotto24, Lottohelden oder Lottobay - hier spielt man Lotto bequem im Internet und mit garantierter Gewinnbenachrichtigung.